Verschiedene Berufstypen der Gastronomie vor Restauranthintergrund
Jobbörse für Hotellerie & Gastronomie

Bereich:

Küchenkräfte​/​-helfer

Joe Nimble Barfussschuhe
Banner_300x250_30Prozent_sparen

220 Treffer

Bier_728x90
Mister Spex Brillen
728 x 90 Geile Weine - MeetGW_neu

Jobs und Stellenangebote für Küchenkräfte /Küchenhelfer /Gastronomische Allrounder

Die Küche ist das Reich der Köche – meint man. Doch ohne die zahlreichen, fleißigen Helfer im Hintergrund würde die Speisenzubereitung in so mancher Profiküche, egal ob im Restaurant, in der Kantine oder im Bankett nicht so reibungslos funktionieren und/oder könnten in Großküchen die benötigten Speisenmengen in Stoßzeiten nicht so ohne weiteres bereitgestellt werden. Deshalb sind gute Küchenhelfer –auch ohne Kochausbildung -  überall gesuchte Mitarbeiter.  

Wenn Sie sich also für  einen Job in der Küche interessieren, haben Sie beste Chancen und sind auf HOGAPAGE, der Spezialjobbörse  für Hotellerie und Gastronomie,  genau richtig. Denn bei uns schreiben zahlreiche Unternehmen aus allen  gastronomischen Branchengruppen regelmäßig attraktive Stellen für Küchenhilfen, Kantinenkräfte, Produktionshelfer und Küchen-Allroundkräfte aus. Einfach reinschauen, Traumjob finden und gleich Bewerbung losschicken. 

Vielseitige Aufgaben im Job als Küchenhilfe / Küchenmitarbeiter

Was macht man im Küchenjob? Zunächst einmal unterstützen Küchenhelfer die Köche bei der Herstellung der Speisen. Sie übernehmen nach Anweisung Arbeiten bei der Vorbereitung der Zutaten und Rohprodukte für die eigentliche Produktion der Speisen. Das Würzen, Garen und Anrichten der Speisen auf Tellern oder Platten ist dann Sache der Köche.  Routinierte Küchenkräfte wiederum sind  befähigt, kleinere  Speisen, Snacks, Salate,  Smoothies und andere moderne Gerichte eigenständig für den Verzehr zuzubereiten.   

Während sich in den Küchen der Individualgastronomie kreative Köche voll entfalten können, werden in den  Küchen der Systemgastronomie,  den Produktionsküchen  von Kantinen und Zentralküchen großer Verpflegungseinrichtungen oder in der Lebensmittelindustrie die Speisen nach strengen Rezepturvorgaben  produziert.  Entsprechend sind auch die  Küchenhelfer,  Kantinenkräfte oder Produktionsmitarbeiter in diese standardisierten Arbeitsprozesse eingebunden, die keinen Freiraum für eigene Ideen lassen.

Doch egal, in welchem Küchentyp man arbeitet, eines ist überall gleich: Das oberste Gebot ist Sauberkeit. Jeder Beschäftigte muss nach dem Infektionsschutzgesetz belehrt sein  und strenge Hygienevorschriften befolgen. Aufräumarbeiten und Reinigung des Arbeitsplatzes  sind daher Bestandteil aller Stellenanforderungen sowie persönliche Hygiene, wie saubere Kleidung  und regelmäßiges Händewaschen. In Einrichtungen des Gesundheitswesens sind die Hygienestandards  (HACCP) besonders hoch und das Tragen von Handschuhen, Kopfbedeckung und Mundschutz Pflicht.

Fachliche und persönliche Anforderungen an Küchenkräfte / Küchenhelfer

Eine spezielle Ausbildung ist im Job als Küchenhilfe nicht vorgeschrieben. Quereinsteiger haben aber durchaus Chancen,  einen Küchenjob zu erhalten, wobei Bewerber mit gastronomischer Erfahrung oder noch besser im Lebensmittelbereich ausgebildete Arbeitskräfte wie Hauswirtschafter oder Hauswirtschaftshelfer bevorzugt eingestellt werden.

Um Erfolg im Job zu haben, müssen Küchenmitarbeiter auf jeden Fall Spaß am Umgang mit Lebensmitteln haben sowie  körperlich belastbar, flexibel und stressresistent sein, um auch in Hauptgeschäftszeiten zu bestehen. 

Die gastronomische Küchenkraft im System-Restaurant oder im Kantinen-Allroundjob

War die klassische Küchenhilfe in der Regel ohne Gästekontakt, so hat sich das in den Restaurants der Systemgastronomie grundlegend geändert. Hier werden die standardisierten Speisen oftmals in offenen Küchen, vor den Augen der Gäste,  zubereitet. Und immer häufiger sind hier angelernte Kräfte, junge Menschen in einer beruflichen Orientierungsphase, Studenten oder Nebenberufler im Einsatz.  Küchenmitarbeiter in solchen Positionen müssen flink, freundlich und routiniert arbeiten und über ein ansprechendes Äußeres verfügen.

Gleiches gilt für Küchenmitarbeiter in den modernen Betriebsrestaurants, die oftmals als Küchenallroundkräfte eingesetzt werden. Sie arbeiten nicht nur bei der Speisenproduktion mit, sondern übernehmen auch die Essensausgabe, räumen Tische ab, bringen die Geschirrwägen in die Spülküche, arbeiten als Kassenkraft, verkaufen Getränke und füllen Regale auf. Diese Jobs sind sehr vielseitig und erfordern ein gewisses Maß an Flexibilität und Spaß an der Abwechslung.

Familienfreundliche Teilzeitjobs für Küchenkräfte

Viele Küchenhelfer-Jobs werden in Teilzeit oder als Nebenjob ausgeschrieben. Dies kommt insbesondere weiblichen Arbeitskräften mit familiären Verpflichtungen sehr entgegen, da sie so Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können. Auf HOGAPAGE finden interessierte Bewerber auf einen Küchenjob jederzeit tolle Teilzeit-Angebote. Ihr neuer Küchenjob ist nur wenige Klicks entfernt!